Was soll das denn eigentlich sein? XONX??

steht XONX vielleicht für

  1. X-beliebige Organisation Neutraler Xylophonisten?
  2. oder ist XONX das Nationalgericht der japanischen Provinz Hokkaido?
  3. oder ist XONX die fränkische Aussprache für "Gso:ngs" - also auf hochdeutsch: Gesangs-Verein?

 Uuuuund?? *Trommelwirbel*

Die richtige Antwort ist natürlich Nr. 3

 

Unser XONX- Verein ist zuhause im schönen oberfränkischen Altendorf - bekannt aus Funk und Fernsehen. Naja, zumindest aus unserer Tageszeitung, dem "Fränkischen Tag" - oder wie er bei uns abgekürzt heisst FD (ja, schon richtig, D für das fränkische Daach). Zu uns pilgern jedes Jahr im Oktober Tausende von Menschen, weil sie unser traditionelles und weit über die Ortsgrenzen hinaus bekanntes Kürbisfest besuchen wollen (Kleine Empfehlung am Rande: schonmal Kürbissecco probiert?) 

Ach ja, und im Nachbarort Buttenheim - keine 2 km entfernt - wurde der Erfinder der Jeans geboren! Na, wer war das denn gleich? Die Antwort gibt's hier.

Aber zurück zum XONX-Verein! Um den geht es hier schließlich! Wer oder was ist also der XONXverein?

Nun, wir sind eine bunt gemischte Gruppe von jungen und jung gebliebenen (das Durchschnittsalter liegt bei gefühlten 35) singbegeisterten Frauen und Männern, die sich einmal wöchentlich zu einer gemeinsamen Chorprobe treffen. Wir singen in erster Linie Stücke aus dem Pop-Bereich, wie z.B. "Angels" von Robbie Williams, aber auch ältere "Ohrwürmer" wie beispielsweise "Lollipop" oder "Que será". Bei uns ist also jeder willkommen, der Spaß am Singen hat und mittwochs von 19-20.30 Uhr Zeit hat - da findet nämlich unsere Chorprobe statt!

Wo wir uns treffen und was der ganze Spaß kostet, erfährst Du hier.